Für Lau Haus – Dokumente, Bilder, Analysen

Für Lau Haus
Dokumente, Bilder, Analysen

ca. 120 Seiten | 0 €
November 2019

Jetzt bestellen

Herunterladen

Spenden

Sommer 2017. Ein Gespenst geht um in München. Bullen und Staat machen sich auf Gespensterjagd. Insgesamt 8 Häuser werden bis Ende 2017 kurzfristig (schein)besetzt, (beinahe) jedesmal rücken die Bullen mit einem Großaufgebot an, um zu räumen, finden die Häuser dann aber verlassen vor. Gedemütigt ziehen sie ab, nur um schon kurze Zeit darauf in das nächste Haus zu stürmen, bewaffnet mit Maschinenpistolen, Rammböcken und ominösen Holzlatten. Auch die Medien berichten eifrig über diese Spektakel – und siehe da, ein gar nicht so kleiner Teil der Menschen in München solidarisiert sich mit den Besetzungen. Kein Wunder, dass der Staat zurückschlägt. Mit fadenscheinigen Behauptungen von Schusswaffenfunden, Brandstiftungen, usw. erwirken die Bullen Hausdurchsuchungsbeschlüsse, Telekommunikationsüberwachungen und Observationen von verdächtigten Personen.

Dieses Buch sammelt Dokumente und Bilder, die die Ereignisse dokumentieren, die unter dem Namen „Für Lau Haus“ bekannt wurden. Es setzt diese in den Kontext aktueller Bewegungen gegen Gentrifizierung und schließt mit ausgewählten Analysen dazu, was wir aus dem Verlauf dieser Ereignisse für zukünftige Interventionen lernen können.

Download

Bestellungen

Leider sind wir derzeit mit der Produktion ein wenig in Verzug (wir produzieren alle Bücher selbst). Gerne kannst du bereits Bestellungen aufgeben, allerdings solltest du davon ausgehen, dass diese vermutlich erst im Januar ausgeliefert werden können.

Du kannst deine Bestellung per E-Mail an info@v-lenzer.org (gerne auch verschlüsselt) richten oder per Post an:

V. Lenzer Verlagskollektiv
Nordendstraße 41
80801 München

Spenden

Wir wollen, dass unsere Publikationen allen zugänglich sind, unabhängig von der Dicke des Geldbeutels. Deshalb verschenken wir unsere Bücher und sammeln unabhängig von deren Verbreitung Spenden zur Finanzierung. Die Materialkosten für ein Exemplar dieses Buches betragen ca. 3 Euro. Derzeit planen wir eine Auflage von 200 Exemplaren, je nach Nachfrage und Spendenaufkommen drucken wir jedoch auch mehr. Alle gespendeten Gelder fließen in die Produktion weiterer Bücher. Im folgenden versuchen wir transparent zu machen, welche Kosten wir haben und wie viel Spenden wir bereits erhalten haben:

Derzeit erwartete Kosten (für 200 Exemplare): ca. 600 Euro.
Bereits erhaltene Spenden: ca. 57 Euro.

Wenn du die Produktion dieses Buches auch mit einer Spende unterstützen möchtest, kannst du uns auf folgenden Wegen Geld spenden. Bitte gib dabei das Stichwort „Für Lau Haus“ an, damit wir deine Spende diesem Buchprojekt zuordnen können.

Spendenkonto:
V. Lenzer Verlagskollektiv n.e.V.
IBAN: DE12 4306 0967 8245 2173 00
GLS Gemeinschaftsbank (BIC: GENODEM1GLS)
Stichwort: Für Lau Haus

Spenden per Post:
V. Lenzer Verlagskollektiv
Nordendstraße 41
80801 München
Stichwort: Für Lau Haus